Blitze fotografieren

Blitze über Karlsruhe

Das Gewitter gestern Abend nutze ich um einige Tips und Tricks zum fotografieren von Blitzen auszuprobieren.
Ist gar nicht so schwer wie gedacht. Man braucht lediglich eine Kamera mit der Möglichkeit zur Langzeitbelichtung, ein Stativ und natürlich ein Gewitter. Idealerweise noch eine Möglichkeit über längere Zeiträume automatisch auszulösen wie z.B. ein Kabelauslöser.

Um nun einige schöne Blitze aufzunehmen folgt einfach folgender Anleitung:
Die Kamera auf dem Stativ aufbauen, auf das Gewitter ausrichten und stellt scharf. Wenn möglich danach den Autofokus deaktivieren.
Die Kamera auf eine Belichtungsdauer und Blende stellen die den Himmel sehr dunkel lässt (das obige Bild wurde mit Blende 4.5 und 8 Sekunden Belichtungsdauer aufgenommen).
Nun einfach kontinuierlich aufnehmen. Mit den meisten Kabelfernbedienungen kann man den Auslöser fixieren und muss nicht immer wieder den Knopf drücken. Ein großer Vorteil!

Mit dieser Technik bekommt man nun einige dutzend/hundert Aufnahmen. Auf den meisten findet sich lediglich dunkler Himmel über der Stadt. Aber wenn in den 8 Sekunden der Belichtung ein Blitz über den Himmel zuckte, ist er wunderbar auf dem Bild zu sehen.

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>